Obergünzburg | 22-Jähriger klettert auf Faschingswagen und wird heruntergeschupst

Am Sonntagabend, 23.02.2020, gegen 19:00 Uhr, kam es bei dem Faschingsumzug in Obergünzburg, Lkrs. Ostallgäu, zu einer Körperverletzung mit mehreren Beteiligten. Nach derzeitigem Kenntnisstand kletterte ein 22-jähriger Mann, trotz mehrfacher Aufforderung dies zu unterlassen, auf einen Faschingswagen. Es kam zu einer Auseinandersetzung mit einem Teilnehmer auf dem Wagen, welchem er in das Gesicht schlug. Als Reaktion darauf wurde der 22-Jährige von dem Wagen gestoßen und verletzte sich leicht am Kopf. Danach ging er noch zwei Frauen körperlich an. Eine 47-jährige Frau versuchte schlichtend einzugreifen. Hierbei zog sie sich eine Platzwunde, sowie einen verstauchten Finger zu.