8.3 C
Memmingen
Mittwoch. 21. April 2021 / 16

Oberallgäu | Betrugsversuch: Neue Anrufermasche mit Bitcoins

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein bisher unbekannter Täter hat im März 2021 bei einem Mann angerufen und gab hierbei an, dass dieser angeblich vor mehreren Jahren eine niedrige dreistellige Summe in Bitcoins investiert habe. Der 55-Jährige wusste davon nichts.

Der Wert der Bitcoins sei nun um das Tausendfache gestiegen. Um an das Geld zu kommen, müsse der Mann vorab jedoch Bearbeitungsgebühren in Höhe von ca. 5.000 Euro auf das Konto des Anrufers überweisen.
Der Mann durchschaute die Betrugsmasche und verständigte die Polizei. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt in diesem Zusammenhang vor derart dubiosen Anrufen.

In jedem Fall ist durch den Angerufenen der Hintergrund des Anrufes zu hinterfragen und beim Verdacht des Betruges die Polizei zu verständigen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE