NRW-Kommunalwahlen: CDU verliert Düsseldorf an SPD

Düsseldorf – Die CDU hat überraschend das Bürgermeisteramt von Düsseldorf an die SPD verloren. Der SPD-Politiker Thomas Geisel gewann in der Stichwahl um die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt gegen Amtsinhaber Dirk Elbers (CDU). Geisel kam auf 59,2 Prozent der Stimmen, Elbers erhielt 40,8 Prozent.

Der Sieg kam überraschend, da in der ersten Runde Elbers noch deutlich vor seinem Herausforderer gelegen hatte. Damit setzt sich der Trend der CDU fort, Bürgermeisterposten deutscher Großstädte zu verlieren. Keine der zehn größten deutschen Städte wird nach der Niederlage in Düsseldorf noch von der CDU gestellt. Auch in zahlreichen anderen Städten und Kommunen von Nordrhein-Westfalen fanden heute Stichwahlen statt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige