10.1 C
Memmingen
Dienstag. 29. September 2020 / 40

NRW-Kommunalwahlen: CDU stärkste Kraft

-

ANZEIGE
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen bleibt die CDU laut einer Prognose des WDR stärkste Kraft. Demnach kommt die Partei von Ministerpräsident Armin Laschet auf 36 Prozent, 2014 lag sie noch bei 37,5 Prozent. “Dieser Abend gibt zusätzliche Kraft”, sagte Laschet der “Bild”.

“Das ist ein großer Erfolg im ganzen Land, in den ländlichen Räumen ebenso wie in vielen großen Städten. Dieses starke Ergebnis gibt Rückenwind für den Kurs der Mitte”, so Laschet, der im Dezember neuer CDU-Bundesvorsitzender werden will. Die bisherige Amtsinhaberin, Annegret Kramp-Karrenbauer, zeigte sich ebenfalls erfreut vom Ergebnis ihrer Partei. “Die CDU bleibt in NRW prägende Kommunalpartei und ist eindeutig stärkste Kraft”, teilte sie am Sonntagabend über Twitter mit. Zulegen konnten der Prognose zufolge die Grünen, die auf 19 Prozent kommen. “Glückwunsch an die Grünen NRW zum historisch besten Ergebnis bei einer Kommunalwahl”, teilte die Bundesvorsitzende der Grünen Annalena Baerbock über Twitter mit. Vor sechs Jahren erhielt ihre Partei 11,7 Prozent der Stimmen. Starke Verluste hingegen erlitt die SPD, die laut Prognose auf 23,5 Prozent kommt, das entspricht einem Minus von 7,5 Prozent im Vergleich zu 2015. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Chef der NRW-Landesgruppe, Achim Post, sprach von einem “Tag mit Licht und Schatten”: “Auf der einen Seite stehen die sich abzeichnenden Erfolge in etlichen Städten und Gemeinden, auf der anderer Seite geben uns die Verluste in der landesweiten Zustimmung zu denken”, sagte Post dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Montagsausgabe). Die AfD kommt der Prognose zufolge auf 6 Prozent, die FDP auf 4,5 Prozent und die Linke auf 4 Prozent.

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email