3.8 C
Memmingen
Dienstag. 27. Oktober 2020 / 44

Nonnenhorn | Zwei Jugendliche rauben Smartphone und Airpod – Bedrohung mit Messer

-

ANZEIGE
Symbolbild

Auf dem Friedhof der Gemeinde Nonnenhorn, Lkrs. Lindau am Bodensee, kam es am Sonntagabend, 05.01.2020, gegen 21.00 Uhr, zu einem Raubüberfall zum Nachteil eines 15-Jährigen. Der Geschädigte und sein 14-jähriger Begleiter, welche sich in der Nähe des Friedhofs befanden, wurden zunächst durch Rufe einer unbekannten Person auf den Friedhof gelockt. Dort wurde der Schüler durch den unbekannten Täter mittels eines Messers zur Herausgabe seines Smartphones, eines Messers und eines Airpod-Case gezwungen. Der Täter war in Begleitung eines weiteren unbekannten Mannes. Dieser zweite Täter hielt die Begleitung des Geschädigten auf Abstand, dieser blieb unbehelligt. Der Geschädigte wurde durch den Überfall nicht verletzt. Er rannte nach Hause, von wo aus seine Eltern die Polizei verständigten. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben jedoch erfolglos.
Die Täter wurden als männlich, 15 bis 16 Jahre alt, 1,75 m groß beschrieben. Sie sollen mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet gewesen sein. Einer der Täter trug ein rotes Bandanatuch vor dem Gesicht.
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, insbesondere ob jemand die jungen Täter im Bereich des Friedhofs gesehen hat oder sonst verdächtige Beobachtungen um die Tatzeit gemacht hat. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeistation Lindau unter der Telefonnummer 08382/910-0 zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email