-0.9 C
Memmingen
Donnerstag. 15. April 2021 / 15

Niederrieden | Spezialeinsatzkräfte durchsuchen Wohnanwesen nach Bedrohnung

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

11-04-2016_Oberallgaeu_Lauben_Gaststaette_SEK-Einsatz_Polizei_Poeppel20160411_0006
Foto: Pöppel/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Am Dienstagmorgen, 28.04.2020,  durchsuchte die Polizei Memmingen mit einen Spezialeinsatzkommando (SEK) ein Anwesen in Niederrieden, Lkrs. Unterallgäu. Aufgrund eines Schreibens des dortigen Hausbewohners, vermutlich an die Staatsanwaltschaft Memmingen, ergab sich der Verdacht des illegalen Waffenbesitzes. Die Staatsanwaltschaft Memmingen beantragte einen Durchsuchungsbeschluss für das Anwesen. Der Antrag wurde vom Amtsgericht Memmingen ausgefertigt. Gegen 04.00 Uhr morgens verschafften sich die Einsatzkräfte mit einem lauten Knall Zutritt ins Gebäude. Es wurden im Rahmen der Durchsuchung wurden keine Waffen aufgefunden und somit bestätigte sich der Verdacht des illegalen Waffenbesitzes nicht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE