Neu-Ulm – Waffen und Farbsprühdosen bei Eishockeyspiel mitgeführt

Foto: Fuchs

Foto: Fuchs

Am Freitagabend, 11.12.2015, fand das Eishockey-Derby VFE Ulm/Neu-Ulm gegen den ESV Burgau im Donau-Ice-Dom in Neu-Ulm statt.

Bei Personenkontrollen im Stadion konnte bei zwei Burgauer Fans ein verbotener Schlagring und ein Messer aufgefunden werden. Die beiden Fans wurden nach der Anzeigenaufnahme aus dem Stadion verwiesen. Ein weiter Fan führte in seinem Rucksack Farbsprühdosen mit. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Farbsprühdosen für Schmierereien im Umfeld des Stadion benutzt wurden, werden mögliche Zeugen und Geschädigte gebeten sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130 zu melden.