1.3 C
Memmingen
Donnerstag. 26. November 2020 / 48

Neu-Ulm | Trickbetrug durch falschen Bankmitarbeiter

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwochnachmittag, 28.10.2020, erhielt ein 77-Jähriger einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters seiner Bank.

Im Zuge des Telefongesprächs forderte der bislang unbekannte Täter den Geschädigten dazu auf, seine Zugangsdaten zum Online-Banking für eine Sicherheitsprüfung und später auch die TAN für eine Überweisung durchzugeben. Nachdem der Geschädigte den Aufforderungen Folge leistete, wurden zunächst zwei Geldbeträge von zwei Sparkontos auf sein Girokonto und dann auf ein fremdes Konto weiter überwiesen.

Aufgrund einer anschließenden Sperrung des Kontos durch den Unbekannten, steht die tatsächliche Schadenssumme noch nicht abschließend fest.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE