14.2 C
Memmingen
Freitag. 25. Juni 2021 / 25

Neu-Ulm | Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag, 25.03.2021, kurz nach Mitternacht, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine Ruhestörung durch eine lautstarke Unterhaltung und Musik auf einem Kundenparkplatz im Bereich „Im Starkfeld“ in Neu-Ulm mitgeteilt.

Vor Ort stellten die Polizeibeamten zwei Männer im Alter von 30 und 31 Jahren fest. Nachdem die Ruhestörer aufgefordert wurden zu gehen, kam es zwischen den Beiden zu einem verbalen Streit. In dessen Verlauf stieß der 31-Jährige seinen Kumpel zu Boden. Die Polizeibeamten gingen daraufhin dazwischen. Die Beamten brachten den aggressiven 31-Jährigen mittels körperlicher Gewalt zu Boden und fesselten ihn. Er wehrte sich und trat nach den Polizeibeamten. Dabei verletzte er eine Polizeibeamtin leicht am Knie und einen Beamten am rechten Schienbein. Die Beamten nahmen den bereits polizeibekannten 31-Jährigen fest und führten ihn am Nachmittag des 25.03.2021 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Memmingen vor. Die Richterin verhängte antragsgemäß die Untersuchungshaft und der Mann wurde der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen überstellt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE