11.8 C
Memmingen
Donnerstag. 22. April 2021 / 16

Neu-Ulm | Sachbeschädigung durch Brandlegung in Asylunterkunft

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagabend, 27.03.2021, wurde der Integrierten Leitstelle Donau-Iller ein Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft „Im Starkfeld“ in Neu-Ulm gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stellte sich heraus, dass ein 31-jähriger Bewohner aus dem ersten Obergeschoss sein Bettzeug angezündet hatte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten einen brennenden Kissenbezug löschen. Bei dem Brand wurde keiner verletzt und bis auf das verkohlte Bettzeug entstand auch kein weiterer Schaden.

Aufgrund der geäußerten Wahnvisionen und um eine weitere Gefahr für die Gemeinschaftsunterkunft und deren Bewohner abzuwenden, wurde der 31-Jährige in eine psychatrische Klinik gebracht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE