Neu-Ulm | Rottweiler beißt Passant in den Arm

Symbolbild

Am Samstagvormittag, 14.09.2019, befand sich eine 48-jährige Hundehalterin mit ihrem Rottweiler in einer Bäckereifiliale in der Reuttier Straße in Neu-Ulm. Ihr Hund war angeleint und lag zunächst am Boden. Als ein 49-jähriger Neu-Ulmer an dem Tier vorbeiging, sprang dieses den Mann unvermittelt an, brachte ihn zu Fall und biss ihn in den Unterarm. Der Neu-Ulmer trug eine Schürf- und Bisswunde davon. Die Verletzungen wurden durch den herbeigerufenen Rettungsdienst als leicht eingestuft und versorgt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.