4.8 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Neu-Ulm | Radfahrer schlägt Fußgänger

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein bislang unbekannter männlicher Täter schlug am Mittwochabend, 09.12.2020, gegen 18.36 Uhr, einen Fußgänger mit der flachen Hand gegen den Hinterkopf.

Der Fußgänger, ein 44-jähriger Mann, lief zur Tatzeit auf dem schneebedeckten Geh- und Radweg in der Schubertstraße in Neu-Ulm. Der Fahrradfahrer fuhr von hinten an den Fußgänger heran und schlug ihm unvermittelt bei der Vorbeifahrt gegen den Hinterkopf. Im Anschluss kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, bei welcher der Fußgänger auch durch den militanten Radfahrer beleidigt wurde.

Motiv für den Übergriff war den ersten Ermittlungen zur Folge, dass der Fußgänger auf dem dortigen Fahrradweg lief. Dies war dem Fußgänger jedoch nicht bewusst, da sowohl der Geh- als auch der Radweg schneebedeckt waren.

Eine Fahndung nach dem Radfahrer verlief negativ. Verletzungen erlitt der Geschädigte nicht. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE