15.1 C
Memmingen
Dienstag. 20. Oktober 2020 / 43

Neu-Ulm | Polizisten erkennen zwei Ladendiebinnen auf der Straße – Festnahme

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Am Mittwoch, 07.10.2020, gegen 14.45 Uhr, verübten drei Frauen in einem Bekleidungsgeschäft in der Augsburger Straße in Neu-Ulm einen Ladendiebstahl.

Während eine Frau die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte, packten die zwei Mittäterinnen Damenunterwäsche in bislang unbekanntem Wert ein, ohne diese an der Kasse zu bezahlen. Beim Verlassen des Geschäftes löste die Diebstahlssicherung aus, der Verkäuferin war es jedoch nicht möglich, die flüchtenden Täterinnen zu verfolgen. Der Ladendiebstahl wurde zur Anzeige gebracht.

Am Dienstag, 13.10.2020, um 10.40 Uhr, wurden zwei Täterinnen durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm bei einer Streifenfahrt im Stadtgebiet wiedererkannt und festgenommen. Es handelt sich hierbei um zwei Rumäninnen im Alter von 18 und 22 Jahren, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Täterinnen nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und Benennung von Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email