Neu-Ulm | Mann mit Messer und Axt unterwegs

Polizei Auto

Symbolbild

Am Montagvormittag, 29.06.2020, um 10.45 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm die Meldung ein, dass ein Mann mit freiem Oberkörper, mit Messer und Axt in Händen, in der Schwabenstraße in Neu-Ulm unterwegs sei. Sofort fuhren Streifen der Polizeiinspektion Neu-Ulm und der Operativen Ergänzungsdienste (OED) zur Schwabenstraße und konnten den Mann dort antreffen. Der 40-Jährige wurde durch die Polizeibeamten „entwaffnet“ und im Anschluss in ein Klinikum verbracht. Durch den Mann wurde niemand verletzt oder unmittelbar bedroht.