Neu-Ulm | Fund einer 125 kg Fliegerbombe – Entschärfung erfolgt

Neu Ulm Bombe

Symbolbild

Im Rahmen von Sondierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der B10 konnte am Sonntagmorgen, 17.11.2019, gegen 09:45 Uhr, eine amerikanische Fliegerbombe mit einer Sprengkraft von 125 kg auf einer landwirtschaftlichen Fläche im Bereich des Neu-Ulmer Breitenhofs erkannt werden. Die Entschärfung der Bombe wurde zeitnah durch Fachkräfte des Kampfmittelräumdienstes vollzogen.

Im Rahmen der Entschärfung war im Zeitraum von 10.45 Uhr bis 11.35 Uhr eine Vollsperrung der Bundestraße 10, sowie der angrenzenden Breitenhofstraße erforderlich.