7 C
Memmingen
Donnerstag. 25. Februar 2021 / 08

Neu-Ulm | Feuerwehreinsatz nach Fettbrand in Gaststätte

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten am Samstag, 16.01.2021, um 17:20 Uhr, zu einem Küchenbrand in die Memminger Straße in Neu-Ulm ausrücken.

Nach bisherigen Erkenntnissen vergaß die Mitarbeiterin einer Gastwirtschaft, einen mit Fett gefüllten Topf von der Herdplatte zu nehmen. Nachdem sich dieser entzündete, wurde der Brand durch die Verursacherin entdeckt und gelöscht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei konnten vor Ort eine stark verrauchte Räumlichkeit auffinden. Weitere Löscharbeiten seitens der Feuerwehr Neu-Ulm waren nicht erforderlich.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die 39-Jährige wurde zur vorsorglichen Überwachung in die Klinik gebracht. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren wegen der Ordnungswidrigkeit „Verhüten von Bränden“ eingeleitet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE