11 C
Memmingen
Dienstag. 18. Mai 2021 / 20

Neu-Ulm | Busunfall mit Verletzten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagnachmittag, 02.05.2021, wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Omnibus an der Kreuzung St2031/Freudenegger Straße in Neu-Ulm verletzt.

Foto: Zwiebler

Der 61-jährige Busfahrer querte, von der Freudenegger Straße kommend, die Staatsstraße 2031 und missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt einer von rechts kommenden Pkw-Führerin. Beim Zusammenstoß wurden die 71-jährige Fahrzeugführerin und zwei Fahrgäste aus dem Bus leicht verletzt. Während ein 59-jähriger Fahrgast vor Ort behandelt werden konnte, mussten die Pkw-Fahrerin und eine 17-Jährige zur medizinischen Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle wurde kurzzeitig von der Feuerwehr umgeleitet.

Gegen den Busfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE