- new-facts.eu - https://www.new-facts.eu -

Neu-Ulm – Brand im Verkaufsraum bei ATU – hoher Sachschaden

NU Brand ATU

Foto: Zwiebler

Montagabend, 20.03.2017, kam es zu einem Brandfall in einer Autowerkstatt, als das Geschäft bereits geschlossen war. Verletzt wurde daher niemand, jedoch wird der Sachschaden auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Kurz vor 19 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten der Brand in neu-Ulm, im Stadtteil Ludwigsfeld, mitgeteilt, den soeben Mitarbeiter der Sicherheitszentrale bemerkt hatten. Nachdem sofort die Integrierte Leitstelle Donau-Iller informiert wurde, wurde von dort die Feuerwehr Neu-Ulm alarmiert, die mit einer Vielzahl von Einsatzkräften anrückten. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr an der Werkstatt, konnte bereits eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Die Feuerwehrkräfte begannen sofort unter Anwendung von schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten. Zu diesem Zeitpunkt stand der Verkaufsraum bereits in Vollbrand, konnte aber zeitnah abgelöscht werden.

Durch den Kriminaldauerdienst wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit ist noch unklar, wie es zur Entstehung des Brandes kommen konnte. Die Neu-Ulmer Kriminalpolizei wird heute die Ermittlungen diesbezüglich fortführen.

 

Foto: Zwiebler

Ausgedruckt von new-facts.eu: https://www.new-facts.eu

Adresse: https://www.new-facts.eu/neu-ulm-brand-im-verkaufsraum-bei-atu-hoher-sachschaden-214737.html

© 2016 New-Facts.eu.