0.5 C
Memmingen
Freitag. 05. März 2021 / 09

Neu-Ulm – Bei Tempo 70 mit 183 km/h gelasert

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 06.04.2013 + 13-0635

polizei gelbe einsatzjacke schriftzugDie Neu-Ulmer Polizei ertappte in der Nacht vom Samstag, 06.04.2013, auf Sonntag, 07.04.2013, auf der B10 mehrere „Raser“.

Bei der Messaktion wurden von Beamten der Polizei Neu-Ulm auf der B 10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen Lasermessungen durchgeführt. Insgesamt sieben Pkw-Fahrer wurden wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der auf 70 km/h beschränkten Zone beanstandet. Zwei davon müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen.


Spitzenreiter war ein 29-jähriger Mann aus Günzburg, der mit seinem PS-starken Pkw mit einer Fahrgeschwindigkeit von 183 km/h unterwegs war – und somit die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 113 km/h überschritt. Den Mann erwartet nun ein Fahrverbot mit einer Dauer von drei Monaten und ein Bußgeldbescheid in Höhe von mindestens 600 Euro. Zudem werden mindestens vier Punkte eingetragen.


ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE