8.9 C
Memmingen
Donnerstag. 29. Oktober 2020 / 44

Neu-Ulm | Bedrohlungslage: 57-Jähriger mit Messer in Café

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Am Samstag, 03.10.2020, gegen ca. 13:15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm über den Notruf 110 des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mitgeteilt, dass ein aggressiver Mann in einem Café auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz ein Messer gezogen und mit diesem einen Angestellten des Cafés bedroht haben soll.

Aufgrund der Mitteilung wurden mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm sowie ein Diensthundeführer an die Einsatzörtlichkeit entsandt. Der Mann, ein 57-jähriger Wohnsitzloser, konnte im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen im unmittelbaren Nahbereich festgestellt und widerstandslos festgenommen werden.

In der Folge wurde der Mann zur Polizeiinspektion Neu-Ulm gebracht und nach den polizeilichen Maßnahmen in eine psychosomatische Klinik veingeliefert. Ihn erwartet des Weiteren eine Anzeige wegen einer versuchten Nötigung zum Nachteil des Café-Angestellten.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email