-1.5 C
Memmingen
Freitag. 03. Dezember 2021 / 48

Neu-Ulm | Bauarbeiter am Kopf verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagnachmittag, 18.10.2021, wurde ein 29-jähriger Bauarbeiter auf einer Baustelle in der Memminger Straße in Neu-Ulm von einem Holzkeil am Kopf getroffen und verletzt. Ein 18-jähriger Bauarbeiter hatte ein Bauteil an den Kran angehängt und hierbei einen Holzkeil, welcher als Abstandshalter zu einem anderen Bauteil diente, nicht entfernt. Als sich das angehängte Bauteil in einer Höhe von zehn Metern befand, löste sich der lose Holzkeil und fiel herab. Der 29-Jährige wurde von dem herabfallenden Holzkeil am Kopf getroffen. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Die stark blutende, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzung wurde durch den herbeigerufenen Notarzt versorgt. Im Anschluss wurde er in eine Ulmer Klinik gebracht.

Gegen seinen 18-jährigen Kollegen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE