0.2 C
Memmingen
Samstag. 27. November 2021 / 47

Neu-Ulm | Arbeitsunfall: Arbeiter stürzt zehn Meter in die Tiefe

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstagmorgen, 19.08.2021, stürzte ein 26-jähriger Bauarbeiter bei Fassadenarbeiten an einer Baustelle im Bereich Bradleystraße / Grethe-Weiser-Straße in Neu-Ulm aus circa zehn Meter Höhe in die Tiefe und zog sich beim Aufprall Frakturen am Wirbelkörper, Oberschenkel und Becken zu. Er wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Ulmer Klinik gebracht.

Da der glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzte Bauarbeiter mitsamt dem Holzgeländer, welches zur Absicherung an einem der Balkone angebrachte war, abstürzte, wurden die weiteren Bauarbeiten an den Balkonen eingestellt. Die dort angebrachten Sicherheitsgeländer werden nun nochmals professionell begutachtet und überprüft.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE