14.6 C
Memmingen
Samstag. 25. September 2021 / 38

Neu-Ulm | Ankündigung „Tag des offenen Denkmals“ am 12. September

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Landkreismuseen laden zu Führungen ein

Am 12. September ist wieder „Tag des offenen Denkmals“. Dann finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt, um Kultur und speziell Baudenkmäler in den Blickpunkt zu rücken und erlebbar zu machen. Auch die Landkreismuseen beteiligen sich an dem Aktionstag.

Führungen im Archäologischen Park in Kellmünz

Um 11:00 Uhr lädt Museumspädagogin Sabine Moser zur Familien-Mit-Mach-Führung im Archäologischen Park Caelius Mons in Kellmünz ein und um 14:00 Uhr unternimmt Kreisarchivar Peter Wischenbarth mit den Besucherinnen und Besuchern eine spannende Zeitreise in die römische Geschichte.

Führungen im Klostermuseum in Roggenburg

Im Klostermuseum in Roggenburg startet um 11:00 Uhr eine Führung durch die neue Sonderausstellung zum 900-jährigen Jubiläum des Prämonstratenserordens mit Kulturreferentin Franziska Honer. Um 14:30 Uhr nimmt Museumspädagogin Sabine Moser die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher mit auf eine Familienführung. Ergänzt wird der Tag des offenen Denkmals in Roggenburg durch weitere Veranstaltungen des Klosters.

 

Sonderausstellung in Pfuhl

Um 14:00 Uhr eröffnet die neue Sonderausstellung „In Pfuhl, um Pfuhl und um Pfuhl herum“ im Heimatmuseum Pfuhl. Der Landkreis zeigt in Kooperation mit dem Heimatmuseum Highlights aus der Kreisarchäologischen Sammlung und lädt zu einem archäologischen Streifzug durch die Geschichte mit Funden aus 5000 Jahren ein. Das Heimatmuseum hat von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Künstler Jörg M. Höb beantwortet Fragen im Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim

Im Museum für bildende Kunst in Nersingen ist der Künstler Jörg M. Höb von 14:00 bis 16:00 Uhr anwesend und beantwortet alle Fragen rund um seine Ausstellung „Ein Leben für die Kunst“.

Alle vier Landkreismuseen geöffnet

Am Tag des offenen Denkmals sind alle vier Landkreismuseen (Archäologischer Park Kellmünz, Klostermuseum Roggenburg, Bayerisches Bienenmuseum Illertissen und das Museum für bildende Kunst Nersingen-Oberfahlheim) von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei – auch die Führungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es gelten folgende Regeln:

  • 3G-Regel: beim Museumsbesuch und bei der Teilnahme an Führungen müssen zu Beginn ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis vorgelegt werden
  • vor dem Museumsbesuch oder einer Führung müssen die Kontaktdaten bei der Aufsicht abgegeben werden
  • Maskenpflicht (medizinische / OP-Maske) ab dem 6. Geburtstag
  • die Teilnehmeranzahl für Führungen ist begrenzt; die Plätze werden nach der Reihenfolge der Ankunft vergeben

Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die gleichzeitig das jeweilige Museum besuchen können, ist im Moment auf folgende Personenzahl begrenzt:

  • Kunstmuseum: 30 Personen
  • Bienenmuseum: 30 Personen
  • Klostermuseum: 35 Personen
  • Archäologischer Park: 50 Personen
    Der Museumsturm kann im Moment nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden und ist ansonsten für die Besucher geschlossen.
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE