12.1 C
Memmingen
Donnerstag. 22. April 2021 / 16

Neu-Ulm | 67-Jährige entfernt Pfandbanderole und wird von Detektiv ertappt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagmittag, 16.03.2021, wurde eine 67-jährige Frau in einem Lebensmittelgeschäft in der Wegenerstraße in Neu-Ulm von einem Ladendetektiv beobachtet, wie sie die Pfandbanderole einer Wasserflasche im Wert von 25 Cent entfernte, die Flasche jedoch im Regal beließ. Sie wurde noch im Laden von dem Ladendetektiv darauf angesprochen.

Gegenüber den Polizeibeamten räumte die 67-Jährige ein, dass sie die Pfandbanderole an einer anderen Flasche anbringen wollte, um so an das Pfandgeld zu kommen. Bei der körperlichen Durchsuchung fanden die Beamten noch drei weitere Pfandbanderolen und einen Pfandbon bei ihr. Zudem hatte sie eine fremde Tankkarte dabei. Die aufgefundenen Gegenstände stellten die Polizeibeamten sicher. Die Rentnerin erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und Fundunterschlagung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE