13.7 C
Memmingen
Donnerstag. 21. Oktober 2021 / 42

Neu-Ulm | 35-Jähriger droht Polizisten abzustechen – ein Küchenmesser führte er mit sich

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagnachmittag, 18.09.2021, erschien ein 35-jähriger auf der Wache der Polizeiinspektion Neu-Ulm und schlug gegen die Scheibe. Auf Ansprache machte der 35-Jährige nur wirre Angaben und verließ die Wache wieder in Richtung Reuttier Straße. Die Polizeibeamten der Wache gingen dem Mann hinterher, um mit diesem zu sprechen. Im Gespräch äußerte der 35-Jährige die Polizeibeamten abzustechen. Bei der anschließenden Überprüfung und Durchsuchung konnte ein Küchenmesser mit einer Klingenlänge von circa acht Zentimeter griffbereit bei dem Mann aufgefunden werden.

Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet und dieser im Anschluss einer Fachklinik zugeführt. Zu Verletzungen oder einen tatsächlichen Angriff kam es nicht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE