-3.6 C
Memmingen
Sonntag. 07. März 2021 / 09

Neu-Ulm | 28-Jährige schlägt Polizeibeamtin und demoliert zwei Arrestzellen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am frühen Sonntagmorgen, 31.01.2021, um 05.50 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu einer Körperverletzung zwischen zwei alkoholisierten Frauen in einem Mehrfamilienhaus im Rosenweg in Neu-Ulm gerufen.

Eine 28-Jährige war mit einer 30-Jährigen in Streit geraten und hatte sie unter anderem an den Haaren gezogen. Die 28-Jährige verhielt sich gegenüber den aufnehmenden Polizeibeamten extrem aggressiv und unkooperativ und ließ sich nicht beruhigen. Da aufgrund ihres Verhaltens mit weiteren Straftaten zu rechnen war, nahmen die eingesetzten Beamten sie in Sicherheitsgewahrsam und brachten sie zur Polizeidienststelle.
Nach Bestätigung des Sicherheitsgewahrsams durch die diensthabende Richterin wurde die betrunkene Dame in die Zelle gebracht. Auf dem Weg in den Haftraum schlug die 28-Jährige einer 23-jährigen Polizeibeamtin ins Gesicht und verletzte sie leicht an der rechten Wange. Zudem beschädigte sie im weiteren Verlauf zwei Gefängniszellen.

Die 28-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung, Widerstands und Tätlichen Angriffs gegen eine Polizeibeamtin und Sachbeschädigung verantworten.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE