Nach Unwetter in NRW: Zahlreiche Bahnstrecken weiterhin nicht befahrbar

ICE-Zug bei Unwetter, über dts Nachrichtenagentur
Foto: ICE-Zug bei Unwetter, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf – Nach den Unwettern in Nordrhein-Westfalen sind zahlreiche Bahnstrecken in dem Bundesland weiterhin nicht befahrbar. Komplett gesperrt sind derzeit die Strecken Dortmund-Essen-Düsseldorf-Köln und Dortmund-Gelsenkirchen-Duisburg, teilte die Bahn am Dienstag mit. Demnach laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren: Die Bahn habe schwere Technik und zusätzliche Kräfte im Einsatz, um die Strecken wieder frei zu bekommen.

Darüber hinaus wirkt sich die Situation in NRW auf den bundesweiten Fernverkehr aus: Zahlreiche ICE- und IC-Linien werden derzeit umgeleitet oder enden vorzeitig. Informationen zu aktuellen Zugabfahrten gibt es auf der Internetseite der Bahn sowie im „DB-Navigator“, der Smartphone-App der Bahn, teilte das Unternehmen weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige