Nach EZB-Zinssenkung: DAX erstmals über 10.000 Punkten

Frankfurt/Main – An der Frankfurter Wertpapierbörse hat der DAX am Donnerstagmittag erstmals die Marke von 10.000 Punkten überschritten. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) verkündet, den Einlagenzins auf minus 0,1 Prozent und den Leitzins auf 0,15 Prozent zu senken. Die dts Nachrichtenagentur sendet in wenigen Momenten weitere Details.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige