Mörgen | Pkw-Fahrerin weicht Rettungswagen aus und landet auf dem Bankett

Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag, 22.08.2019,  befand sich ein Rettungswagen mit Sondersignalen und Blaulicht auf Einsatzfahrt von Mörgen in Richtung Zaisertshofen, Lkrs. Unterallgäu.

Auf der St2025 bei Mörgen fuhr der Fahrer des Rettungsfahrzeuges über die Mittellinie, damit der vor ihm fahrende Pkw das Einsatzfahrzeug im Außenspiegel wahrnimmt und Platz schafft. Ein entgegenkommender 21-jähriger Autofahrer wich dem Rettungswagen im dortigen Kurvenbereich nach rechts aus, geriet über die Fahrbahn und kam im Bankett zum Stehen. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht. Verletzt wurde niemand. An dem Pkw entstand Schaden an der Frontpartie in Höhe von ca. 6.000 Euro.