4.7 C
Memmingen
Sonntag. 07. März 2021 / 09

Mittelstand will Steuererleichterung für Homeoffice-Ausrüstung

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) fordert eine Steuererleichterung für Unternehmen, die ihre Beschäftigten in der Pandemie für die Arbeit im Homeoffice mit technischen Geräten ausstatten. „Im Übrigen könnte die Bundesregierung Homeoffice erleichtern, wenn Unternehmen, die ihren Mitarbeitern im Homeoffice die dafür nötige technische Ausstattung zur Verfügung stellen, dies zeitlich befristet steuerlich geltend machen können“, sagte BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Zwar hält Jerger mobiles Arbeiten auf Dauer für „nur bedingt mittelstandstauglich“, da es in vielen Branchen nicht praktikabel sei.

In den Dienstleistungsbereichen habe sich Homeoffice in der Pandemie aber bewährt, sagte der BVMW-Bundesgeschäftsführer.

Foto: Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE