Mindelheim-Westernach – Altes Bauernhof-Gebäude geht in Flammen auf

20170213_Unterallgaeu_Minelheim-Westernach_Brand_Gebaeude_Feuerwehr_Poeppel_0006

Foto: Pöppel

Am Montagmorgen, 13.02.2017, gegen 08.35 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle Donau-Iller in Krumbach/Schwaben über einen Brand in einem ehemaligen, bewohnten, landwirtschaftlichen Anwesen in Westernach bei Mindelheim, Lkrs. Unterallgäu, informiert. Umgehend wurden die Feuerwehren aus Mindelheim, Westernach und den angrenzenden Gemeinden alarmiert. Dazu Rettungswagen, Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Über weite Strecken mussten Schlauchleitungen von den Feuerwehren verlegt werden, um die Brandbekämpfung von allen vier Seiten zu gewährleisten. Angrenzende Gebäude von Nachbarn konnten durch die Einsatzkräfte geschützt werden.

Eine 78-jährige Bewohnerin erlitt leichte Brandverletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Wobei sich die Rentnerin diese Verletzung zuzog ist derzeit genauso unklar, wie die Ursache des Brandes. Hierzu hat die Kripo Memmingen die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandschaden wird grob auf rund 100.000 Euro geschätzt.