7.3 C
Memmingen
Dienstag. 27. Oktober 2020 / 44

Mindelheim | Verkehrsunfälle am Mittwoch halten Polizei in Atem

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Mehrere Verkehrsunfälle am Mittwoch, 07.10.2020, im Bereich der Polizeiinspektion Mindelheim, Unterallgäu.

Beim Rangieren übersah eine 50-jährige Fahrzeugführerin ein hinter ihr stehendes Fahrzeug.

Kurze Zeit später bog eine 20-Jährige in Breitenbrunn nach links, auf die B16 ab und übersah dabei ein von rechts kommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug. Nach dem die Polizeiinspektion Mindelheim die beiden Unfälle aufgenommen hatte, kam es in Mindelheim bereits zu einem weiteren Unfall.

Aufgrund der blendenden Sonne ging eine 48-jährige Audi-Fahrerin davon aus, dass ihr Vordermann anfährt, da sie das Bremslicht nicht mehr leuchten sah. Deshalb fuhr die 48-Jährige an und fuhr ihrem Vordermann auf.
Gegen 16:00 Uhr rutschte ein 17-jähriger Motorradfahrer, aufgrund der nassen Witterungsverhältnisse, im Kreisverkehr St2037, mit der Ortsverbindungsstraße Bronnen – Schöneberg, aus und verletzt sich hierbei leicht.
Durch die Verkehrsunfälle entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email