Mindelheim | Pkw gegen Radfahrer – Polizei bittet Pkw-Fahrer sich zu melden

21-07-2016_Memmingen_Unfall_Lkw-Fahrradfahrer_Polizei_Poeppel_0004

Symbolbild

Am Dienstag, 17.09.2019, um 08.30 Uhr, fuhr ein 73-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg in der Allgäuer Straße in nördliche Richtung in Mindelheim. Ein Pkw-Fahrer wollte von der Aggensteinstraße nach rechts in die Allgäuer Straße einbiegen und übersah dabei den von links kommenden Fahrradfahrer. Der 73-Jährige stürzte durch den Zusammenstoß zu Boden. Der Pkw-Fahrer stieg sofort aus und kümmerte sich um den gestürzten Fahrradfahrer. Da augenscheinlich nicht viel passiert war, verließen die Unfallbeteiligten nach einem kurzen Gespräch die Unfallstelle, ohne die Personalien ausgetauscht zu haben. Die Polizei wurde am Unfalltag nicht hinzugezogen. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sich der Radfahrer eine Fraktur des linken Armes zugezogen hatte, weswegen der Verkehrsunfall erst Tage später bei der Polizei gemeldet wurde.

Die Polizeiinspektion Mindelheim bittet daher den bisher unbekannten, unfallbeteiligten Pkw-Fahrer, sowie Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim, unter der Telefonnummer 08261/76850, zu melden.