-1.5 C
Memmingen
Sonntag. 29. November 2020 / 48

Mindelheim | Missbrauch von Notrufen: Rettungsdienst und Polizei fehlalarmiert

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am späten Donnertagabend, 19.11.2020, teilte ein 22-jähriger Bewohner einer Obdachlosenunterkunft in Mindelheim im Unterallgäu bei der Integrierte Leitstelle Donau-Iller eine hilflose Person in der Unterkunft mit, die reanimiert werden muss.

Der alarmierte Rettungsdienst und die Polizei machten vor Ort diesbezüglich jedoch keine Feststellungen.

Über die Handynummer ermittelten die Polizeibeamten den Anrufer. Da der Notruf falsch und erfunden war, erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Missbrauchs von Notrufen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE