Mindelheim | Meinungsverschiedenheit – Nachbar zieht Schreckschusswaffe

Symbolbild

Am späten Samstagnachmittag, 28.12.2019, kam es in Mindelheim, Lkrs. Unterallgäu, zu einer Bedrohung mit einer PTB-Waffe (Schreckschusspistole). Aufgrund einer Meinungsverschiedenheit gerieten zwei Nachbarn in Streit. Bei diesem zog einer der beiden Männer eine PTB-Waffe. Durch den Täter wurde jedoch kein Schuss abgefeuert. Im weiteren Verlauf des Streites entriss der Geschädigte dem Täter die Waffe. Bei dem Vorfall wurde keiner der beteiligten Personen verletzt. Die PTB-Waffe wurde sichergestellt und eingezogen. Ob der Täter im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist, welcher ihn zumindest zum Führen der Waffe berechtigt hätte, muss im weiteren Verlauf noch geprüft werden.