Mindelheim | Illegale Spendensammlung auf ALDI-Parkplatz – Polizei sucht Zeugen

Am Samstagnachmittag, 21.09.2019, versuchte eine jüngere Dame, augenscheinlich südländischer Typus, auf dem ALDI-Parkplatz in Mindelheim mit einer „Spendenliste“ für Taubstumme an Geld zu gelangen.
Die Dame ging mit einer echt aussehenden Spendenliste auf Bürger zu und versuchte so an deren Unterschriften und deren Bargeld zu gelangen. Ob tatsächlich Geld an die Dame übergeben wurde ist nicht bekannt. Eine aufmerksame Mitbürgerin durchschaute jedoch diesen Betrugsversuch und sah sich die Liste der unbekannten Täterin genauer durch. Dadurch konnte zumindest vor Ort weiterer Schaden verhindert werden. Die unbekannte Dame verließ den Ort des Geschehens daraufhin sofort.
Die Polizeiinspektion Mindelheim führt nun Ermittlungen wegen Verdachts des versuchten Betruges. Wer kann in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen? Informationen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim (Telefon 08261/76850) entgegen.