Mindelheim | Ein Verletzter bei Unfall am Bahnhof

Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag, 23.05.2019, gegen 15.15 Uhr kam es am Bahnhof Mindelheim zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 79-Jähriger fuhr mit seinem Pkw vom Bahnhofs-Parkplatz geradeaus in die Bahnhofstraße. Hierbei übersah er den von links aus dem Dr.-Jochner-Weg kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 41-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Während der 41-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieb der Rentner beim Unfall unverletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es kurzzeitig zu leichten Behinderungen des Verkehrs. Dabei waren vor allem Busse betroffen, welche den Bahnhofsvorplatz anfahren wollten.