Mindelheim / B16 – Eimer auf Fahrbahn löst Unfall aus

 

20190629114842_IMG_9018

AOV – Das Corpus delicti hatte sich unter dem Zugfahrzeug verkeilt.

 

Mindelheim / B16 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es heute Mittag auf der B16. Eine Urlauberfamilie befuhr mit ihrem Wohnwagengespannt die B16 aus Fahrtrichtung Mindelheim. Kurz vor dem Bereich „Lohhof“ erkannte der Fahrer einen Eimer auf der Fahrbahn. Um keinen Schaden an seinem Fahrzeug zu verursachen, bremste er ab. Dies erkannte eine junge Opel Fahrerin zu spät und fuhr dem Gespann auf. Glücklicherweise hat der „Anstoss“ für das Wohnwagengespann keine schlimmeren Folgen. Der Fahrer konnte das Gespann kontrolliert zum Stehen bringen. Nach ersten Informationen blieben die Insassen des Wohnwagengespannes unverletzt. Die Opel Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und musste durch den Rettungsdienst versorgt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zur Unfallaufnahme musste die B16 wechselseitig gesperrt werden.