Merkel: Russland muss seiner Verantwortung gerecht werden

Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur

Deauville – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland am Freitag dazu ermahnt, seiner Verantwortung in der Ukraine-Krise gerecht zu werden. Bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Rande der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie äußerte Merkel ihre Überzeugung, dass nach der Präsidentschaftswahl in der Ukraine jetzt die Zeit genutzt werden müsse, um eine Stabilisierung der Lage zu erreichen, wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte. Dies gelte insbesondere für die Situation in der Ostukraine.

Es war das erste Treffen von Merkel und Putin seit dem Beginn der Krise in der Ukraine, sie hatten jedoch regelmäßig miteinander telefoniert.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige