17.8 C
Memmingen
Montag. 14. Juni 2021 / 24

Memmingerberg | 28-jähriger Asylbewerber bedroht Sicherheitsmitarbeiter

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntag, 16.05.2021, ging auf der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass ein 28-jähriger Asylbewerber einen Sicherheitsmitarbeiter in der Asylunterkunft Memmingerberg im Unterallgäu bedroht hätte.

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung stellte sich dann heraus, dass der Mann im Fahndungssystem ausgeschrieben war. Anschließend wurde der Beschuldigte zur Dienststelle der Polizeiinspektion Memmingen verbracht. Dort widersetzte er sich den Polizeibeamten und leistete erheblichen Widerstand. Im Weiteren konnte bei ihm ein verfälschter Schwerbehindertenausweis aufgefunden und sichergestellt werden. Von der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde, aufgrund der psychischen Verfassung des 28-Jährigen, ein Unterbringungsbefehl beantragt. Der Asylbewerber wurde dann am Nachmittag der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt, welche den beantragten Unterbringungsbefehl erließ. Der 28-Jährige befindet sich nun im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE