Memmingen | Zwei Gefangene aus der Justizvollzugsanstalt sind auf der Flucht

Symbolbild/Foto: Zwiebler

Am Sonntagnachmittag, 04.08.2019, kurz nach 14.30 Uhr, sind zwei Gefangene aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen entwichen. Justizvollzugsbeamte sollen nach Augenzeugen die Flüchtenden noch verfolgt haben. Innerhalb weniger Minuten hatte die Polizei alle Kreuzungen um das Anstaltsgelände gesperrt. Der Zugverkehr am Memminger Bahnhof wurde zeitweise eingestellt, da die Entwichenen in Richtung Bahngleise geflohen waren.

Foto: Maximilian Mair/Symbolbild

Seit ca. 15.00 Uhr ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz, der nach den flüchtigen Gefangenen sucht. Auch wurde die Kräfte der Polizei vor Ort von anderen Dienststellen aufgestockt.

Sie werden in der Polizeimeldung von 15:54 Uhr wie folgt beschrieben: Beide Männer trugen bei der Flucht Anstaltskleidung, Beschreibung: 2 Männer südlicher Herkunft, schwarze Haare, schwarzer Bart, ca. 30 Jahre alt. Einer der beiden soll mittlerweile eine Jeans und ein graues T-Shirt tragen. – Hinweis: Nicht an die Täter herantreten – bei Hinweisen bitte sofort die Polizei über Notruf 110 informieren. Bitte nehmen Sie keine Anhalter im Raum Memmingen derzeit mit.

… hier gehts weiter – UPDATEhier