Memmingen | Wohnmobil geht unter der Fahrt in Flammen auf

03-01-2016_A7_Memmingen_Unfall_Stau_Pkw-Brand_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0021

Foto: Pöppel/Symbolbild

Kurz vor 7 Uhr bemerkte am Montagmorgen, 13.08.2018, der Fahrer eines Wohnmobils eine Rauchentwicklung aus dem Bereich des Lenkrades. Diese wurde so stark, dass der Fahrer auf der Europastraße in Memmingen halten musste, bevor er den anvisierten Parkplatz ansteuern konnte. Kurz darauf geriet das Fahrzeug in Brand. Die alarmierte Feuerwehr Memmingen löschte das in Vollbrand geratene Wohnmobil ab. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen.