-1.5 C
Memmingen
Samstag. 17. April 2021 / 15

Memmingen | Wirtschaftsplan 2021 der Stadtwerke genehmigt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Der Wirtschaftsplan der Stadtwerke Memmingen, der für das Jahr 2021 einen Gewinn in Höhe von insgesamt 2,2 Millionen Euro vorsieht, wurde vom Stadtrat einstimmig genehmigt. Rund 1,7 Millionen Euro werden im Bereich der Gasversorgung erwirtschaftet (2020: 2,6 Mio Euro), 400.000 Euro in der Wasserversorgung (2020: 250.000 Euro), rund 100.000 Euro in den Parkhäusern (2020: 70.000 Euro) und etwa 28.000 Euro durch alternative Energiegewinnung (2020: 16.000 Euro), wie Peter Domaschke, Leiter der Stadtwerke Memmingen, im Plenum des Stadtrats erläuterte.

Die zu leistende CO²-Abgabe in der Sparte Gas wird von den Stadtwerken komplett kompensiert und nicht an die Haushaltskunden weitergegeben, betonte Domaschke. Die CO²-Abgabe verursache für 2021 Kosten von rund 900.000 Euro. Neben der Kompensation der CO²-Abgabe für alle Haushaltstarifkunden wurde der Wirtschaftsplan der Stadtwerke unter den Prämissen erarbeitet, die Kooperation bei der Wasserversorgung mit Nachbargemeinden weiter zu vertiefen sowie die Zusammenarbeit mit Behörden und Landwirten zur Sicherung der Wasserqualität zu verstärken, erklärte Domaschke.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie spiegeln sich in der deutlich geringeren Nutzung der Parkhäuser im vergangenen Jahr, es gab rund 200.000 Parker weniger. Für das Jahr 2021 wird bei den Parkhäusern vorsichtig mit einem Ergebnis in Höhe von 112.000 Euro geplant. Letztlich entscheide der weitere Verlauf der Pandemie über das wirtschaftliche Ergebnis.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE