Memmingen | Trinkgelage endet mit Körperverletzung

Symbolbild

In den Nachstunden des Dienstags, 27.08.2019, ging bei der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass sich auf einem Spielplatz in der Heinbachstraße in Memmingen mehrere Jugendliche streiten würden.

Vor Ort konnten dann zehn Heranwachsende und Erwachsene angetroffen werden. Diese standen zum Teil erheblich unter Alkoholeinfluss, nachdem sie mehrere Wodkaflaschen konsumiert hatten. Ein 25-jähriger Mann konnte am Boden liegend angetroffen werden. Er klagte über Schmerzen im Brustbereich und blutete aus der Nase. Angeblich wurde er von zwei anderen Männern angegriffen und geschlagen. Aufgrund seiner Verletzung wurde er mit einem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht. In diesem Zusammenhang sind noch weitere Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Memmingen erforderlich.