Memmingen | Tiroler Ring ab sofort gesperrt – SPERRUNG WIEDER AUFGEHOBEN!

Symbolbild

UPDATE, 20.02.2020, 10.00 Uhr

Die Sperrung des Tiroler Rings in Memmingen wurde am Donnerstagmorgen, 20.02.2020, aufgehoben. Die Bäume, die auf die Fahrbahn zu fallen drohten, konnten am Mittwoch gefällt werden.


Aufgrund einer Gefahr durch umstürzende Bäume muss der Tiroler Ring in den kommenden Tagen zwischen den Einmündungen Benninger Straße und Riedbachstraße gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis 24. Februar 2020 andauern. Umleitungen sind ausgeschildert.

Aufgrund der Umleitungen ist auch mit Verspätungen im Linienbusverkehr zu rechnen. Haltestellen befinden sich im gesperrten Bereich keine, daher können alle Haltestellen weiterhin regulär angefahren werden.