Memmingen – Steinheim – Pulverlöscher in Tiefgarage ausgeblasen – Sachbeschädigungen an Pkw im Stadtgebiet

20161127_A96_Woerishofen_Mindelheim_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu_022

Foto: Pöppel

STEINHEIM – Am Sonntag, 27.11.2016, zwischen 16.00 und 16.50 Uhr, wurde in einer Tiefgarage in der Heimertinger Straße in Memmingen-Steinheim ein Pulverfeuerlöscher vollständig entleert. Hierbei wurde die Tiefgarage komplett vernebelt, was zur Auslösung eines automatischen Brandmeldealarms (BMA) führte. Dabei wurden mehrere Pkw mit dem Pulver bedeckt. Ob hierdurch ein Lackschaden entstand, muss noch geklärt werden. Zum Zeitpunkt der Sachbeschädigung verließen zwei Jungs im Alter von geschätzt zehn bis 14 Jahren die Tiefgarage. Einer der beiden trug eine orange Jacke, der zweite eine schwarze. Die Jungs könnten eventuelle Zeugen sein und werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen zu melden. Im Einsatz war die Feuerwehr Memmingen-Steinheim und der Rettungsdienst, die von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller alarmiert wurden. Sachdienliche Hinweise allgemeiner Art nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000, entgegen.

AMENDINGEN – Im Zeitraum Samstag, 26.11.2016, 15.00 Uhr, bis Sonntag, 27.11.2016, 12.00 Uhr, wurde in der Grünenfurter Straße in Memmingen-Amendingen ein Pkw Seat Leon auf der linken Fahrzeugseite komplett zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.

MEMMINGEN – Im Zeitraum 26.11.2016, 21.00 bis 23.00 Uhr, wurde in der Rügenstraße in Memmingen bei einem Pkw KIA die Motorhaube zerkratzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.

MEMMINGEN – Am 27.11.2016 wurde in den frühen Morgenstunden zwischen 03.00 und 04.30 Uhr in der Pulvermühlstraße in Memmingen bei einem Pkw Opel, Farbe Blau, der rechte Außenspiegel abgetreten. Der Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.

MEMMINGEN – Am Sonntag, 27.11.2016, wurde gegen 04.00 Uhr, im Kiesgrubenweg in Memmingen festgestellt, dass bei insgesamt sechs Pkw die Außenspiegel abgetreten wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

In allen Fällen bittet die Polizeiinspektion Memmingen um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08331/100-0.