Memmingen | Starker Marihuanageruch in Treppenhaus – Polizei klingelt bei 21-Jährigen

Symbolbild

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen suchte eine Polizeistreife in den Nachtstunden des Dienstags, 12.11.2019, einen 21-jährigen Mann in Memmingen auf. Bei Betreten des Mehrfamilienhauses wurde im Gangbereich starker Marihuanageruch wahrgenommen. Der Geruch kam aus der Wohnung des 21-Jährigen. Bei Öffnen der Wohnungstüre gab er zu, soeben Marihuana geraucht zu haben. In der Wohnung wurde dann noch eine geringe Menge Marihuana und ein sogenannter Crusher aufgefunden und sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.