Memmingen | Siebenjähriges Kind von Unbekannten verletzt – den Unbekannten gab es wohl nicht

UPDATE, 18.09.2019

Bereits vergangene Woche – am 09.09.2019 – berichtete die Polizeiinspektion Memmingen, dass ein siebenjähriger Junge am Sonntag, 08.09.2019, von einer unbekannten Person durch Schläge verletzt worden sei. Die Ermittlungen ergaben nun, dass es den unbekannten Mann nicht gab. Hintergrund der Körperverletzung war vermutlich eine Auseinandersetzung mit gleichaltrigen Kindern.


Ein siebenjähriger Junge wurde am Sonntag, 08.09.2019, im Zeitraum von 17:15 Uhr bis 17:20 Uhr, im Kalker Feld in Memmingen von einer männlichen Person verletzt. Diese bislang unbekannte Person schlug den Jungen auf den Unterarm und in den Bauch und flüchtete anschließend mit einem blau-weißen Fahrrad in Richtung Münchner Straße.

Die Hintergründe zu dieser Körperverletzung sind bislang unklar und bedürfen der weiteren Ermittlungen. Die unbekannte männliche Person wird wie folgt beschrieben: Ca. 1,80m groß, schlanke Statur, helle Haare, schwarze Kleidung. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331/1000.