Memmingen | Rettungsdienst benötigt Polizei zur Unterstützung

Symbolbild

Am Samstagabend, 13.07.2019, gegen 18.45 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen zusammen mit dem Rettungsdienst zunächst zu einer hilflosen Person in die Buxheimer Straße in Memmingen gerufen. Laut Mitteilung der Tochter der Betroffenen, habe deren Mutter sich aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums in einer hilflosen Lage befunden. Nach Betretung der Wohnung ging die 37-jährige, türkischstämmige Mutter umgehend auf die Streife los, sodass die Frau gefesselt werden musste. Dabei und bei der Verbringung zum Dienstfahrzeug leistete die Frau erheblichen Widerstand. Einem Beamten trat die Frau in den Schritt, ein weiterer Beamter erlitt diverse Prellungen. Beide Beamte blieben jedoch weiterhin dienstfähig. Die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Aufgrund ihres aggressiven Verhaltens wurde die Dame in Gewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung verbracht.