-3.1 C
Memmingen
Samstag. 05. Dezember 2020 / 49

Memmingen | Querdenker: Bodo Schiffmann & Samuel Eckert bei Kundgebung am Stadionparkplatz

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagvormittag, 23.10.2020, um 11.00 Uhr, war es so weit. Die Querdenker Bodo Schiffmann und Samuel Eckert kamen nach Memmingen auf den Stadionparkplatz zur einer angemeldeten Kundgebung. In einem schwarzen Reisebus sind Schiffmann, eine Galionsfigur der Querdenker-Bewegung, und sein Team derzeit quer durch Deutschland unterwegs und verbreiten ihre Thesen und Vorstellungen.

Schiffmann sieht die Corona-Maßnahmen  als überzogen an. Auch würde die Gefährlichkeit des COVID-19-Virus als maßlos übertrieben dargestellt werden. Seine Anhänger feiern ihn, buhten, wenn die Rede auf Politiker und deren Maßnahmen kam. Auch einige Gegendemonstranten waren am Rande des Stadionparkplatzes in Memmingen. Sie versuchten mit Sprechchören dagegenzuhalten.

Im Vorfeld wurde die Veranstaltung auf Telegram und Facebook bekanntgemacht. Die Organisatoren und Mitstreiter haben hierbei Wert darauf gelegt, den Veranstaltungsplatz nicht öffentlich zu machen, um vermutlich Störer fernzuhalten. Über eine Anmeldung per eMail zur Veranstaltung würde man dann den Veranstaltungsort erfahren, hieß es im Netz.

Das Bündnis Allgäu rechtsaussen spricht von 200 Versammlungsteilnehmer auf Twitter. Andere Beobachter sprechen von bis zu 300, die Polizei von 400.

Die Stadt Memmingen hat für die Versammlung einen entsprechenden Auflagenbescheid erlassen: Maximal 400 Teilnehmer, beantragt waren 500-600, Mindestabstand 1,50 Meter, Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen auch bei der Einhaltung des Mindestabstands …

Auf den Bildern ist unschwer zu erkennen, dass das Thema Mund-Nasen-Schutz bei den Teilnehmern der Kundgebung nicht angekommen war, obwohl immer wieder darauf hingewiesen wurde. Bereits zu Beginn der Veranstaltung für der Memminger Polizei-Chef Huber ein klärendes Gespräch  mit Schiffmann. Daraufhin wies er nochmals auf den Abstand und die Maskenpflicht hin. Die Polizei hatte während der Veranstaltung 91 Personen kontrolliert und 37 Ordnungswidrigkeitenanzeigen aufgenommen, die an die Bußgeldbehörde der Stadt Memmingen weitergeleitet werden.

 

POLIZEIMELDUNG, 24.10.2020

Am Stadion fand zwischen 11:00 Uhr und 12:20 Uhr eine zuvor angemeldete Versammlung unter freiem Himmel statt. Es nahmen insgesamt rund 400 Menschen teil. Insgesamt verlief die Versammlung störungsfrei. Die Abstände zwischen den Versammlungsteilnehmern wurden zwar weitestgehend eingehalten, jedoch trug ein Großteil keinen Mund-Nase-Schutz. Der Versammlungsleiter rief, nach Anweisung der Polizei, mehrmals die Teilnehmer auf einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Bei Nichteinhaltung wurden die Personen von Beamten der Bereitschaftspolizei kontrolliert.

Insgesamt wird der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde gegen 37 Personen Anzeige wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz vorgelegt.

 

IMG_3278
IMG_3285
IMG_3280
IMG_3283
IMG_3290
IMG_3288
IMG_3294
IMG_3293
IMG_3329
IMG_3320
IMG_3314
IMG_3308
IMG_3332
IMG_3338
IMG_3387
IMG_3366
IMG_3392
IMG_3319
IMG_3345
IMG_3363
IMG_3305
IMG_3326
IMG_3312
IMG_3301
IMG_3317
IMG_3340
IMG_3396
IMG_3382
IMG_3405
IMG_3361
IMG_3343
IMG_3350
IMG_3335
IMG_3374
IMG_3380
IMG_3400
IMG_3368
IMG_3324
IMG_3356
IMG_3407
IMG_3371
IMG_3384
IMG_3376
IMG_3389
IMG_3393
IMG_3398
IMG_3402
IMG_3278 IMG_3285 IMG_3280 IMG_3283 IMG_3290 IMG_3288 IMG_3294 IMG_3293 IMG_3329 IMG_3320 IMG_3314 IMG_3308 IMG_3332 IMG_3338 IMG_3387 IMG_3366 IMG_3392 IMG_3319 IMG_3345 IMG_3363 IMG_3305 IMG_3326 IMG_3312 IMG_3301 IMG_3317 IMG_3340 IMG_3396 IMG_3382 IMG_3405 IMG_3361 IMG_3343 IMG_3350 IMG_3335 IMG_3374 IMG_3380 IMG_3400 IMG_3368 IMG_3324 IMG_3356 IMG_3407 IMG_3371 IMG_3384 IMG_3376 IMG_3389 IMG_3393 IMG_3398 IMG_3402

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE